Hurra, der Frühling ist da, die Sonne hat den Winter vertrieben, sie strahlt mit ganzer Pracht, die Gartensaison ist erwacht.

Für unser kleines Kaffeekränzchen, bei Kaffee, Kuchen und Heißen Würstchen, wollen wir am 26.05.2018, ein gemütliches Fest im und um das Vereinshaus veranstalten. Dazu benötigen wir einige Helfer für die Vorbereitungen (z. B. das Kuchen backen, aufstellen von Tische und Stühle etc).  Ihr könnt eine Beteiligung den Wegebeauftragten, oder dem Vorstand mitteilen.
Bitte informiert uns, wer am Fest dabei sein möchte.
Weitere Angaben folgen auf einem extra Hinweis !
Tel.: Vorstandsvorsitzende Petra Neumann- Pahl:  038855 789442


Der Kreisverband der Gartenfreunde Schwerin e.V. versteht sich als Interessenvertretung seiner Mitglieder. Ihm gehören 103 Kleingartenvereine an, 75 davon befinden sich im Schweriner Stadtgebiet. Die rund 8.000 Vereinsmitglieder bewirtschaften eine Fläche von 340 Hektar. Im April 2007 konnten die Vereine auf 100 Jahre organisiertes Kleingartenwesen in Schwerin zurückblicken. Der Kreisverband ist Mitglied im Landesverband der Gartenfreunde Mecklenburg und Vorpommern e.V. .

Wir tun was für Bienen !

diese Aktion im Internet hat mich animiert dieses Thema einmal anzuschneiden. Wir Kleingärtner können von Jahr zu Jahr miterleben, das wir kaum noch Bienen in unseren Gärten haben.
Zum Glück gibt es immer mehr Kleingärtner die verstärkt Blumen und Pflanzen in ihre Gärten holen, die Bienen, Wildbienen und Hummeln magisch anziehen.

Weiter bei Gartenarbeiten!

Die ältesten Kleingartenvereine in Schwerin sind:

• der 1911 gegründete Kleingartenverein „Melkenweg“,
• der 1916 gegründete Kleingartenverein „Am Güstrower Tor“ sowie
• der 1918 gegründete Kleingartenverein „Marienhöhe“.

Die größten Kleingartenanlagen im Schweriner Stadtgebiet sind:

• die Kleingartenanlage „Erholung“ mit 320 Gärten,
• die Kleingartenanlage „Gosewinkel“ mit 285 Gärten sowie
• die Kleingartenanlage „Am Fernsehturm“ mit 252 Gärten

betten Platt ut Schwerin


- Wenn de Bom tau dull in't Holt drifft, warden de Äppel nich grot.
- Beten snacken kann mihr sin as 'ne grote Red'.
- Angeln und Fisch halen, dor liggt 'ne Welt twüschen.
- De Tiet, sei rönnt un drifft. Paß up, dat von dien Daun wat blifft.
- Hür up de einfachen Wür, sei drägen de klaugen Gedanken.
- Nich allens, wat sick anfaten lött, is ok tau begriepen.
- Nicks geiht öwer 'n ihrlichen Döst, wenn wat tau drinken dor is.

 

Lebensweisheiten

Krieg ist ein Zustand, bei dem Menschen aufeinander schießen, die sich nicht kennen, auf Befehl von Menschen, die sich wohl kennen, aber nicht aufeinander schießen.
George Bernard Shaw

Demokratie ist die Wahl durch die beschränkte Mehrheit anstelle der Ernennung durch die bestechliche Minderheit. George Bernard Shaw

Macht brauchst Du nur wenn Du etwas Böses vorhast. Für alles andere reicht Liebe. Charlie Chaplin

Die Natur hat jederzeit recht, und das gerade am gründlichsten, wo wir sie am wenigsten begreifen. Johann Wolfgang von Goethe