Am 21.07.1987 hatten Naturfreunde ein 9 Hektar großes Feldstück, das gelegentlich dem Getreideanbau und der Futtergewinnung diente übernommen, um daraus unsere "Gartenanlage am Fernsehturm" zu machen.

Seniorengärten-Kürzertreten mit Qualitätsanspruch

Die Umwidmung zum Seniorengarten ist keine Notlösung, sondern eine Würdigung, die ein bisschen Kürzertreten ermöglicht nach langjähriger fleißiger Arbeit im Verein. Die Anzahl solcher Umwidmungen ist allerdings begrenzt auf 10 % der Parzellen. Und vor dem Erreichen des 75. geht noch nichts. Seit 2014 ist das verfügbare Kontingent von Seniorengärten in unserer Anlage erreicht. Wer sich jetzt entscheidet, muss auf die Warteliste.
Kleingärtnerin Helga Naujoks, seit 1997 Vereinsmitglied, ist stolz auf ihren Seniorengarten im Weg 11, ein Schmuckkästen an geschmackvoller Gestaltung. Zur Jahresmitgliederversammlung im September 2014 wurde sie mit einer Ehrennadel und Urkunde des Vereins ausgezeichnet.
Bei der Frühjahrsbegehung der Anlage durch Mitglieder des Vorstandes sollen auch die Seniorengärten besehen werden. Helga Naujoks braucht sich davor keine Sorgen zu machen.

Alfred Ernst