Beschlüsse 2017

 

 

1.    Der Ersatzbetrag für nicht geleistete Aufbaustunden beträgt 10,25 € je Stunde.

 

2.    Der Festbetrag für den Mitgliedsbeitrag je Vereinsmitglied beträgt 68,00 €, bei 2 Mitgliedern 70,55 €.

 

3.    Die jährlichen Grundgebühren betragen für Wasser 5,- € und Elektroenergie 5,- €, also gesamt 10,00 €.

 

4.    Für den Individualverbrauch an Elektroenergie werden 0,40 € je kwh, für den Wasserverbrauch 2,50 je m3 berechnet.

Wer seine Mitgliedsbeiträge, Elektrogebühren bzw. den Wasserverbrauch für das Jahr nicht bezahlt, dem wird die Stromzufuhr gesperrt. Für das Ab- und Anklemmen werden jeweils 5,10 € Gebühren erhoben.

 

5.    Für die Gartenhaftpflichtversicherung werden die zur Zeit gültigen Tarife der Versicherung erhoben. Sie sind Bestandteil des Mitgliedsbetrages.

 

6.    Die Pacht je Garten beträgt derzeit 0,12 € pro m2 + 10,07 €. Dies bedeutet bei Gartengröße:

 

250 m2= 40,07 €; 290 m2=44,87 €; 310 m2=47,27 , 320 m2=48,47 €,

330 m2=49,67 €; 420 m2= 60,47 €, 580 qm = 79,67 €

7.    Die Mahngebühr je Zahlungsaufforderung beträgt 5,10 €. Die Kosten für die Melderegisterauskunft werden dem Verursacher in Rechnung gestellt.

 

8.    Die Höhe der Kaution beträgt 500,- € pro Garten.

 

9.    Die Aufnahmegebühr als Mitglied unseres Vereins beträgt 25,60 €.

 

10. Jährlich werden pro Garten 5 Aufbaustunden geleistet.

Es gelten folgende Zahlungstermine:

 

1.    Elektroenergie nach Verbrauch

 

- bis 30. April des lfd. Kalenderjahres

 

Ablesetermin ist der Tag der Inbetriebnahme der Wasserversorgung von 09.30 bis 12.00 Uhr

 

2.    Pacht, Mitgliedsbeitrag, Elektro- / Wassergrundgebühr, Wassergeld nach Verbrauch

- bis zum 15.11. des laufenden Kalenderjahres für das Folgejahr